Noch kein Mitglied?

Verbinde Dich mit der Community der erfolgreichen Sales-Experts. Jeden Samstag um 10.00 erhältst Du einen umsetzbaren Tipp für Dein profitableres Wachstum.

Zurück zur Übersicht

Neuer PERFORMANCE-LETTER 3/23

14.03.2023


Warum weniger mehr ist - wie Sie leicht Ihre Preise erhöhen können


In der letzten Woche hatte ich gleich 2 Kunden-Reviews.

Beide Projekte - obwohl in 2 völlig unterschiedlichen Branchen - hatten die Aufgabenstellung "Margen-Steigerung durch systematische Preisanpassung".

Bei Start der Projekte haben wir Wettbewerbssituation, Rahmenbedingungen und diverse Strategieansätze und die Resultate analysiert, dann wurde aber heftig diskutiert...

Der Grund war, dass ich den Ansatz der Verknappung ins Spiel brachte.

Alle waren sich schnell einig: "Auf keinen Fall... wir wollen doch nicht unsere Produktion runterfahren... die Mengen verknappen"...

Alle waren sich einig - nur ich nicht... denn mein Kommentar war nur...

 


 

"Wir müssen nur unseren Fokus verschieben..."

??????????

 


 

Mal ganz ehrlich, die Situation der Verknappung kennen wir doch nur allzu gut...

Haben wir es nicht alle schon im privaten Umfeld erlebt... wenn etwas knapp ist, dann sind wir bereit höhere Preise zu zahlen...

Wir sind auf dem Weg zu einem Termin... haben noch 200 km Autobahn vor uns und müssen tanken...

natürlich tanken wir auf der Autobahn und kaufen dort auch noch ein Wasser für 3,50 € - obwohl wir wissen, dass beides deutlich teuerer ist als im nächsten Ort.

Aber wir haben es eilig, unsere Zeit ist knapp und natürlich wollen wir es auch bequem haben... also gekauft.

Wir wollen kurzfristig verreisen? - Natürlich sind Hotel und Flug dann teurer...

Wir wollen etwas, was z.B. nicht sofort verfügbar ist? - Natürlich wissen wir, dass "verhandeln" dann keinen Sinn macht...

=> Also, dieses "Knappheitsprinzip" sorgt immer für stabile bzw. höhere Preise.

 


 

Zurück zu meinen zwei Kunden ... was hat das mit denen zu tun?

Standardmäßig gingen beide bei dem Gedanken der Verknappung von der Mengenreduzierung aus - ich aber nicht!

Ich meine, wir müssen den Fokus verschieben und nicht die Menge reduzieren, sondern die Anfragen, sprich die Nachfrage erhöhen!

 

 

Wenn Sie mehr Anfragen bekommen, mehr Anfragen, als Sie derzeit bedienen können, dann können Sie sehr leicht die Preise hoch halten bzw. Preiserhöhungen vornehmen.

 


 

Also "weniger Kapazität" - nicht absolut...

sondern nur in Korrelation zur Nachfrage sorgt für "mehr"...

ein Mehr an Umsatz UND Gewinn!

 


 

Was brauchen Sie dazu?

Mehr Manpower? - Nein!

Sie brauchen eine smarte Digitalstrategie mit der Sie potentielle Kunden leicht erreichen können...

Wie Sie diese schnell für Ihr Unternehmen umsetzen können, zeige ich Ihnen im Workshop "Anfrageturbo + Kundenmagnet 2023".

Dort zeige ich Ihnen:

  • Wie Sie gezielt mehr Anfragen für Ihre Produkte und Dienstleistungen erhalten.
  • Wie Sie Anfragen aus neuen Marktsegmenten und neuen Zielgruppen generieren.
  • Wie Sie mit 3 smarten Methoden Preiserhöhungen smart verpacken können.

Klingt interessant?

Dann holen Sie sich 20-Jahre-Pricing-Know-how für Ihren 1-Tages Workshop:

Klicken Sie hier: Aufbau + Preise.

 

 

Wachsen Sie weiterhin höchst profitabel

Peter Kitzki